LÖMI GmbH

Baumschulweg 1
63762 Grossostheim
Germany

Tel.: +49 6026 99622-0
Fax: +49 6026 99622-30


Aktuelles von LÖMI

16.08.2016

LÖMI schafft weitere Arbeitsplätze

Wir wachsen weiter und begrüßen zwei neue Kollegen, die unser Team verstärken:

  • Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach unseren Anlagen hilft ein zusätzlicher Mitarbeiter in der Fertigung dabei, dass Ihre Anlage zügig bei Ihnen ist.
  • Ein weiterer neuer Mitarbeiter für die SPS-Programmierung sorgt in der Fertigung und bei Ihnen vor Ort dafür, dass Ihre LÖMI-Anlage optimal läuft.
25.04.2016

25 Jahre LÖMI: 1991–2016

Seit 25 Jahren steht LÖMI für hochwertige und innovative verfahrenstechnische Anlagen der Umwelttechnologie.
Wir danken unseren Kunden, Lieferanten und MitarbeiterInnen für die langjährige Zusammenarbeit!

 

Weiter >
02.11.2015

LÖMI wächst weiter und schafft neue Arbeitsplätze

Mit unserer Standortverlagerung im letzten Dezember und der Fertigstellung der neuen Betriebsanlagen inklusive der Außenanlagen im Frühsommer hatten wir das erste Etappenziel unserer Expansion erreicht.

Seitdem wachsen wir kontinuierlich weiter, indem wir seit dem Sommer weitere neue Arbeitsplätze geschaffen haben:

  • Ein zusätzlicher Mitarbeiter im Service unterstützt Sie vor Ort oder per Fernwartung beim Betrieb Ihrer LÖMI-Anlage.
  • Ein weiterer neuer Mitarbeiter erweitert die technische Dokumentation und leistet Unterstützung bei der praktischen Umsetzung der seit dem 01.06.2015 gültigen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV).
  • Darüber hinaus freuen wir uns über eine neue Auszubildende, die unser Team weiter verstärkt.
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Druckversion Druckversion

Ansprechpartner
José M. Dias Fonseca
Dipl.-Ing. (FH)
Christian Ferreira Marques
Dipl.-Ing. (FH)
 
Tel.: +49 6026 99622-0
Fax: +49 6026 99622-30
   
E-Mail: weiter >
Links
Downloads
LÖMI-Produktportfolio in der PIM International 9/2013
1.9 MB Download
LÖMI-Unternehmensportrait in der PIM International 6/2011
866 KB Download
Artikel »Betriebsinterne Rück­gewinnung lohnt sich« aus JOT 5/2010
655 KB Download