LÖMI GmbH

Baumschulweg 1
63762 Grossostheim
Germany

Tel.: +49 6026 99622-0
Fax: +49 6026 99622-30


Häufig gestellte Fragen: FAQ

Im Folgenden haben wir Antworten auf häufig gestellt Fragen (FAQ) für Sie zusammengestellt.
Sollten Sie die Antwort auf Ihre Frage hier nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte – wir helfen Ihnen gerne weiter.

  • Wann lohnt sich eine eigene Aufbereitungsanlage?

     

    Eine betriebseigene Aufbereitungsanlage lohnt sich bereits ab 25 Litern Schmutzware pro Tag.

     

  • Wie schnell amortisiert sich eine Aufbereitungsanlage?

     

    Die Amortisation einer Aufbereitungsanlage erfolgt bei Mengen von mehr als 200 Litern pro Tag in der Regel innerhalb eines Jahres, bei kleineren Anlagen nach etwa zwei Jahren.

     

  • Was sind die Vorteile der Vakuumdestillation?

     

    Die Destillation kann bei niedrigeren Temperaturen erfolgen, da das Vakuum zu einer Senkung des Siedepunkts des Lösemittels führt. Dies reduziert den Energiebedarf und damit die Betriebs­kosten.

    Die niedrigeren Temperaturen haben eine Reihe positiver Nebeneffekte: zum einen treten keine thermischen Zersetzungen des Lösemittels auf, zum anderen wird ein Schäumen durch eventuell enthaltenes Wasser reduziert. Schließlich können bei der Aufbe­reitung von Reinigungs­medien mit Nitrozelluloselack-Anteilen Prozesstemperaturen von weniger als 100 °C gewährleistet werden.

     

Druckversion Druckversion

Ansprechpartner
José M. Dias Fonseca
Dipl.-Ing. (FH)
Christian Ferreira Marques
Dipl.-Ing. (FH)
 
Tel.: +49 6026 99622-0
Fax: +49 6026 99622-30
   
E-Mail: weiter >
Links
Downloads
LÖMI-Produktportfolio in der PIM International 9/2013
1.9 MB Download
LÖMI-Unternehmensportrait in der PIM International 6/2011
866 KB Download
Artikel »Betriebsinterne Rück­gewinnung lohnt sich« aus JOT 5/2010
655 KB Download